Free Stevia: Verkehrsfähigkeit

Verkehrsfähigkeit - wie legal ist Stevia?

Es erscheint uns notwendig, auch über das Medium Internet zu Stevia aufzuklären, da die Deutschen Behörden wie z.B. das BfR Information zu diesem Thema abgeben, die nicht der aktuellen Lage entsprechen.

Nach einem rechtskräftigem Urteil des Verwaltungsgerichtes München unterliegen die Blätter der Stevia rebaudiana Bertoni nicht der Novell-Food- Verordnung, da sie bereits vor Inkrafttreten dieser Verordnung in nennenswertem Umfang verzehrt worden sind.

Hier wird die Schwäche der Novel-Food-Verordnung deutlich: würde heute die Kartoffel oder die Tomate als neuartiges Lebensmittel (Novel-Food) auf den Europäischen Markt kommen, so hätten diese Früchte absolut keine Chance den Nachweis auf gesundheitliche Unbedenklichkeit, der nach dieser Verordnung gefordert ist, zu erbringen. Zu komplex ist die Zusammensetzung natürlicher Lebensmittel. Für jeden einzelnen Inhaltstoff müssten aufwendige und teure Studien durchgeführt werden.

Hochreine Extrakte der Stevia rebaudiana (Steviolglycoside) sind seit Dezember 2011 in der EU als Lebensmittelzusatzstoff in bestimmten Lebensmitteln und dort in festgelegten Höchstmengen zugelassen.


------------------------------------

Herausgegeben von: Förderkreis „Free Stevia“, Ansprechpartner: Frau Margitta Holly, Scharnhorst Str.1,
D-65195 Wiesbaden, BRD, Fax +49 (0) 611-940 6839.
Sämtliche Ausführungen in dieser Darstellung unterliegen den Bestimmungen des Copyrights und des Haftungsausschluss. Die Wiedergabe ist vorbehaltlich anderslautender Bestimmungen NICHT gestattet. „Free Stevia" übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für die Angaben in dieser Darstellung.
m.holly@freestevia.de
icon free steviaImpressum | Site Map | Haftungsausschluss | Kontakt | Besucher bisher:Besucherzähler| ©2007 Free Stevia